Europa. Nur einen Klick entfernt!

Was passiert
in der Nähe von

Am 5. April 2008 verlieh die Europäische Bewegung Sachsen den Europapreis 2007 an das Junior Team Europa.

Das Junior-Team Europa stellt sich vor:

Über Europa, die EU und die europäische Integration existieren zwar viele Meinungen und (Vor-)Urteile, der Kenntnisstand ist jedoch denkbar gering. Das gilt auch für Schüler. Soll die Integration auf Dauer erfolgreich und stabil sein, dann kann sie nicht von oben nach unten durchgesetzt werden, sondern muss unter Zustimmung und Mitwirkung der Bürger gestaltet werden. Dazu gehören Kenntnisse.

Seit 1994 existiert das Junior Team Europa in Sachsen. Dazu gehören Studenten sächsischer Universitäten. Sie gehen im Auftrage der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und des Europa-Hauses Leipzig in Schulklassen, um über Europa zu sprechen. Dabei steht nicht die Wissensvermittlung im Vordergrund, sondern die Öffnung der Schüler für die Integration. Es geht also nicht allein darum, möglichst viele Fakten zu vermitteln, sondern nachhaltig darauf hinzuwirken, dass die europäische Integration und insbesondere die Europäische Union von den Schülern als für sie persönlich wichtige gesellschaftliche Größe wahrgenommen wird.

Diesem Anliegen kommt entgegen, dass der Altersunterschied der Junior Teamer zu den Schülern meist geringer ist als zwischen Lehrern und Schülern, ein Teil der Teamer nicht deutscher Nationalität ist und somit die Integration Europas vorlebt, die Öffnung der Schule für spielerische Methoden zur erhöhten Motivation und Aufmerksamkeit der Schüler beiträgt.

Engagement für Europa, Offenheit und Anpassungsfähigkeit im Umgang mit Menschen, die Fähigkeit zur Kommunikation und Identifikation mit den Zielen und Methoden des Teams sind die Voraussetzungen, die alle Teamer mitbringen.

Themenschwerpunkte

Die Junior Teamer können zu vielfältigen europäischen Themen bestellt werden, z. B.
Geschichte der Europäischen Union
Ziele der europäischen Integration
Erweiterung der Gemeinschaft/Beitritt der Türkei
Europäische Verfassung/Vertrag von Lissabon
Europäische Identität
Welcher Möglichkeiten biete die EU Jugendlichen?
Leben und arbeiten in einem anderen EU-Land
Europäische Wirtschaft- und Währungsunion
Institutionen der EU

Das Junior Team Europa war in den Jahren 2004 und 2005 in zwei von der EU geförderten internationalen Projekten eingebunden. Das Projekt „Youth Voting Europe“ zur Wahl des Europäischen Parlamentes 2004 behandelte das Thema Europa, Wahlen und Demokratie, das Projekt „Youth Voting II – The Constitution“ die Europäische Verfassung. Allein beim Schülerwahlprojekt absolvierten die Mitglieder des Junior Teams mehr als 800 Einsätze in 274 Klassen mit mehr als 6500 Schülern in 60 Schulen des Freistaates. Das Schülerwahlprojekt wurde außerdem an zwei Standorten in Italien, in Belgien und der Slowakei durchgeführt.

 

Valid XHTML© 2008 Europische Bewegung Sachsen | Design: Jon Worth | CMS: Typo3
Impressum | Kontakt | Sitemap