Europa. Nur einen Klick entfernt!

Was passiert
in der Nähe von

Am 18. November 2002 hat das Präsidium der Europäischen Bewegung Sachsen erstmals die Ausschreibung des "Sächsischen Europapreises" beschlossen

Aus Anlass der Vereinsgründung am 15.12.1992 hat der Verein einen Preis ausgeschrieben, der jährlich vergeben wird. Die Ausschreibung wurde im März 2012 überarbeitet.

Ihren Vorschlag können Sie schriftlich oder per E-Mail beim Opens internal link in current windowGeschäftsführer einreichen. Der Vorschlag ist im Übrigen an keine besondere Form gebunden. Achten Sie jedoch bitte darauf, uns die Kontaktdaten mitzuteilen und eine ausreichende Begründung beizufügen.

Den Text der Ausschreibung des Sächsischen Europapreises finden Sie hier:

Anerkennung für besonderes Engagement um die europäische Einigung

"Sächsischer Europapreis"

Die Europäische Bewegung Sachsen e.V., ein Zusammenschluss von Parteien, Verbänden, Vereinen, Institutionen und sonstigen Einrichtungen, deren Ziel auf die Vereinigung der europäischen Staaten auf föderativer und freiheitlicher demokratischer Grundlage gerichtet ist, verleiht jährlich einen Preis zur Anerkennung für besonderes Engagement für die europäische Einigung in Sachsen.


Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens der Europäischen Bewegung Sachsen am 15.12.2002 hat der Verein einen Preis ausgeschrieben, der jährlich vergeben wird.

 

1.         Zweck der Verleihung

Mit der Auszeichnung soll erreicht werden, dass besonderes Engagement für die europäische Einigung öffentlich bekannt gemacht wird und den betreffenden Personen oder Personengruppen die gebührende Anerkennung und Aufmerksamkeit entgegengebracht wird.

 

2.         Auszeichnungsberechtigte

Auszeichnungsberechtigt sind Einzelpersonen, Vereine, Verbände und sonstige Personengruppen. Die Personen oder Personengruppen sollten ihren Sitz oder Hauptwohnsitz in Sachsen haben. Das besondere Engagement für die europäische Einigung sollte in Sachsen entwickelt worden sein oder sich dort unmittelbar auswirken.

 

3.         Verfahren

Bewerber können durch Dritte vorgeschlagen werden oder sich selbst vorschlagen. Der Vorschlag ist schriftlich an die Europäische Bewegung Sachsen einzureichen und sollte eine möglichst umfassende Darstellung des vorgeschlagenen Projekts bzw. des Engagements der vorgeschlagenen Person oder Gruppe nebst Begründung enthalten.

 

4.         Entscheidung über die Preisvergabe

Die Entscheidung über die Preisvergabe fällt das Präsidium der Europäischen Bewegung Sachsen. Auszeichnungsvorschläge sind schriftlich oder per E-Mail bis zum Ende eines Jahres an die Europäische Bewegung Sachsen, c/o Sächsischer Landtag, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden (Mail: sachsen@europaeische-bewegung.de) zu richten.

 

gez.
Andrea Dombois
Präsidentin der Europäischen Bewegung Sachsen

 

Valid XHTML© 2008 Europische Bewegung Sachsen | Design: Jon Worth | CMS: Typo3
Impressum | Kontakt | Sitemap